ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT im Kino

Die Lesezeit beträgt 112 Sekunden

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT – „Wir lassen’s krachen“ – Pelemeles Song zum Film & der Originalsoundtrack

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT- Original Soundtrack zum Film
ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT – Original Soundtrack zum Film

(junior.family) Mit dem schönsten Fliewatüüt der Galaxis reisen nicht nur Robbi und Tobbi durch die Welt, auch einer der erfolgreichsten deutschen Bands für Kindermusik ist mit an Bord: Pelemele! Die Kölner Band macht seit Jahren erfolgreich coole und moderne Musik für Kinder, spielt wilde Konzerte im gesamten deutschsprachigen Raum und hat „Wir lassen’s krachen“ Robbi und Tobbi auf den Leib geschrieben.Florian Hamilton Bergmann von Pelemele: „Als Wolfgang Groos uns fragte, ob wir diesen Song für ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT machen wollen, haben wir große Luftsprünge gemacht und zack! zugesagt. Das ist echt eine der Geschichten, die wir selbst in unserer Kindheit geliebt haben. Auf einmal auch ein Teil von dieser großen, neuen Geschichte sein zu dürfen, hat uns natürlich sehr geehrt.“ Im Rahmen der Weltpremiere von ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT am 19.11.2016 im Cinedom Köln wird Pelemele den Song das erste Mal live performenUnd natürlich darf auch der Soundtrack zum Film nicht fehlen! Mit Filmmusik von Helmut Zerlett und Songs von Robert Matt sowie der Band Pelemele wird ein Originalsoundtrack und zudem eine Singelauskopplung veröffentlicht.

 

KINOSTART: 1. DEZEMBER 2016 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL 

Zum Inhalt:

Mit ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT bringt Erfolgsregisseur Wolfgang Groos („Rico, Oskar und das Herzgebreche“, „Die Vampirschwestern“) die erste Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Boy Lornsen in die Kinos. Dafür wurde die Geschichte von Drehbuchautor Jan Berger („Der Medicus“) zeitgemäß adaptiert. Zum großartigen Cast zählen neben Stars wie Alexandra Maria Lara, Sam Riley, Jördis Triebel oder Bjarne Mädel auch die Newcomer Arsseni Bultmann und Melina Mardini sowie „Die Sendung mit der Maus“- und „Wissen macht Ah!“-Moderator Ralph Caspers in seiner ersten Kinorolle. Produziert wurde ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT von Wüste Film und Wüste Film West in Ko-Produktion mit Walking the Dog und STUDIOCANAL Film. 

Die Dreharbeiten fanden in Köln, Bad Driburg und Friedrichstadt in Schleswig-Holstein, als Tobbis malerischer Heimatort „Tütermoor“, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.