ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT – Familienkino

Die Lesezeit beträgt 64 Sekunden

Schluss mit dem Grau, dieses Jahr braucht Farbe (junior.family) Zum Beispiel Knallrot! Das denken sich auch Robbi und Tobbi, die Erfinder des Fliewatüüts, des schönsten Land-Luft-Wasserfahrzeugs der Galaxie. Kaum haben sie ihr Fliewatüüt auf dem Schrottplatz von Tütermoor zusammengebaut, beginnt auch schon ihr großes Abenteuer. Gemeinsam müssen sie bis zum Nordpol reisen, um Robbis Eltern zu retten. Diese Weihnachten nehmen ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT unter der Regie von Wolfgang Groos („Rico, Oskar und das Herzgebreche“) Kurs auf die deutschen Kinos. Das knallrote, große Familienkino startet am 1. Dezember 2016.

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen… Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind!

Weitere Kino-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.