Ferienregion Kronplatz – Die Schneemacher

Die Lesezeit beträgt 191 Sekunden

Ferienregion Kronplatz – Lifestyle Familienurlaub in Südtirol. Während man in vielen Skigebieten des Alpenraumes über schlechte Pisten klagt, findet man in der Ferienregion Kronplatz dank höchstmoderner Beschneiungs-Techniken in allen drei Skigebiete (Kronplatz, Speikboden und Klausberg), sowie auch im Bereich Nordic Ski perfekt präparierte Pisten und Loipen vor. Zum Beispiel im Gsieser Tal, wo 20km perfekt präparierte Loipen von Welsberg bis St. Magdalena in Betrieb sind.

Allein im Skigebiet Kronplatz sind mehr als 500 Schneekanonen fast rund um die Uhr im Einsatz. 116 km Wasserleitungen und 4 Speicherseen stellen die Grundlage für die Pistenpräparierung dar. Hinter den perfekt präparierten Pisten steckt neben dem technischem „Knowhow“ sehr viel Arbeit von überaus engagierten Mitarbeitern.

 

Erwartungen an den Urlaub sind so verschieden wie die Menschen selbst. In der Ferienregion Kronplatz in Südtirol (nördlichste Provinz Italiens) findet jeder das Passende. Die schneesüchtigen Skifahrer und Snowboarder haben die Auswahl zwischen drei Skigebieten, Kronplatz, Speikboden und Klausberg; und auch die Schneeschuhwanderer, Skitouren-Geher, Rodler, Eisläufer, Spaziergänger, Genießer und Gourmets kommen voll auf ihre Kosten.

 

Ferienregion Kronplatz
Rodelspaß im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ©Helmuth Rier

 

Skigebiete

Die Ferienregion Kronplatz bietet drei Skigebiete: Kronplatz, Speikboden und Klausberg. Alle drei sind einzigartig und etwas Besonderes.

Das berühmte Skigebiet Kronplatz liegt im Herzen des Pustertals. Es bietet beeindruckende 119 Pistenkilometer in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Das kürzlich eröffnete Messner Mountain Museum MMM Corones des berühmten Bergsteigers Reinhold Messner auf dem Gipfel des Kronplatz lässt außerdem in die Traditionen, Geschichte und Methoden des Bergsteigens einsehen. Ein Highlight sind die Plattformen, die einen besonderen Blick auf die Dolomiten (seit 2009 ein UNESCO-Weltnaturerbe) erlauben. Durch das innovative Design, geschaffen durch die Architektin Zaha Hadid, gliedert sich das Museum perfekt in die Natur ein, da sich der Großteil des Museums unterhalb der Erdoberfläche befindet.

Der Speikboden im Tauferer Ahrntal ist ein Skigebiet für Familien, Anfänger und auch professionelle Skifahrer. Es bietet eine 8 km lange Talfahrt, was einzigartig in ganz Südtirol ist.

Der Klausberg im Ahrntal ist das höchste Skigebiet der Ferienregion. Auf 2.510 m Höhe wird ein atemberaubender Ausblick auf viele 3.000 m Berge gewährt.

Andere Wintersportaktivitäten

Auch Langläufer finden 300 km präparierte Pisten und Schneeschuhwanderer und Tourengeher können die Winterlandschaft fernab der Pisten erfahren. Um die 30 Rodelbahnen bieten urige Hütten und aufregende Abfahrten. Außerdem hat fast jeder Ort einen eigenen Eislaufplatz.

Gaumengenuss

Die Ferienregion Kronplatz ist ein Schmelztiegel dreier Kulturen mit drei Sprachen (Deutsch, Italienisch, Ladinisch), drei verschiedenen Lifestyles und Küchen. Sowohl dieser Mix, als auch das Angebot von Feinschmeckerrestaurants bis zu rustikalen Almhütten erzeugen eine einmalige Vielfalt. Details

Nachtleben

Zudem hat die Ferienregion ein originales Ambiente, das sich mit einer kosmopolitischen Atmosphäre mit pulsierendem Nachtleben paart. Dafür sorgen mehrere Lokale und Après Ski Locations neben den Pisten, am Fuße der Skigebiete und in den Ortschaften, verschiedene Sport- und Musikevents.

Wohlbefinden

Die Ferienregion Kronplatz bietet eine große Bandbreite an qualitativ hochwertigem Wellnessangebot und Schönheitsbehandlungen. Viele Hotels haben ihren eigenen Spa-Bereich und außerdem gibt es die bereits ausgezeichnete Cron4 Saunawelt in Reischach und die Cascade in Sand in Taufers, beides öffentliche Saunalandschaften und Schwimmbäder.

Öffentliche Verkehrsmittel

All jene, die in der Ferienregion übernachten, erhalten den HOLIDAYPASS PREMIUM, der dazu berechtigt alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol gratis zu verwenden (die Unterkunft muss Mitglied des örtlichen Tourismusvereins sein).

Alle drei Skigebiete können einfach mit Skibus erreicht werden und der Kronplatz auch mit dem Zug (Haltestelle Percha Ried). Dank des Ski-Pustertal-Express sind die Skigebiete Kronplatz und Sextner Dolomiten mit einer 30 minütigen Bahnfahrt miteinander verbunden. Vom Fuße des Kronplatz fährt auch der Shuttlebus zur Sellarunde, der berühmten Tages-Skitour.

Fast facts Kronplatz

Skigebiet: 2.275 m

Lifte: 32

Pisten: 119 km (58 km blau, 32 km rot, 29 km schwarz)

Snowparks: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.