Nostalgierennen – Lifestyle im Pitztal

Die Lesezeit beträgt 70 Sekunden

Nostalgierennen Lifestyle im Pitztal  -„Ich und mein Holz“ – Eine tolle Familienveranstaltung zum anschauen oder mitfahren.
Am 11.2.2017 wagen die Pitztaler wieder den Sprung in die Vergangenheit. Der Brauchtumsverein Plangeross lädt zum alljährlichen Nostalgieskirennen ein. Wer normalerweise elegant mit modernster Skiausrüstung  dahingleitet, wird an diesem Abend sein blaues Wunder erleben. Denn hier heißt es: rauf aufs Holz!

 

Nostalgierennen
© Brauchtumsverein Plangeross

Mit der Skiausrüstung von anno dazumal starten die fanatischen Nostalgiker zum jährlichen Skirennen auf der Sonnenwiesen in Tieflehn – Hexenkessl Areal im Pitztal. Hier ist Mut gefragt, denn das Gleichgewichtsgefühl auf den alten Skiern ist auf keiner Weise mit dem sicheren Stand auf modernen Carvern zu vergleichen. Skibretter aus Holz mit angeschraubter Stahlkante, einfache Lederschuhe als Skischuhe und Stöcke aus Nussholz mit Lederkreuzteller – mit der Topausrüstung von damals werden eingefleischte Abfahrtprofis von heute wieder zu unsicheren Anfängern.

Nicht zuletzt sorgen die alten Skigewänder für Schmunzeln und wecken beim ein oder anderen Teilnehmer und Besucher lebhafte Erinnerungen an die guten alten Zeiten.

 

 

Programm:

19.00 Uhr

Startnummernauslösung (Nagelstock)

Streckenbesichtigung

Materialcheck


20.45 Uhr

Start Skirennen anschl. Skisprung

23.00 Uhr Siegerehrung mit anschließender Siegerparty im Hexenkessel


Anmeldung:       € 28,- Startgeld (inkl. Spare Rips und Getränk in der Hexenstube) bei Gernot Auer unter: 0664/3838639;
inkl. Busverbindung zum Nostalgieskirennen.


Ausrüstung:       Alte Ski mind. 2m (kein Kunststoffbelag) mit angeschraubter Stahlkante, Nostalgiegewand


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.