Bildquelle: Soneva Jani

Soneva Jani – Familien Lifestyle Hotel mit Lagunenrutsche

Die Lesezeit beträgt 170 Sekunden

Soneva Jani – Lifestyle Hotel für Familien

Das frisch eröffnete Malediven-Resort Soneva Jani ist neu im EWTC-Hotelprogramm. Es setzt mit seinen Innovationen neue Maßstäbe in der Premium-Hotellerie: Die über Wasser gebauten, zweistöckigen Villen verbinden ultimativen Luxus mit Nachhaltigkeit und sind auch in Puncto Größe und Komfort nahezu einzigartig. Zu der besonderen Ausstattung zählen elektrisch öffnende Dächer, Rutschen und große Privatpools. Das Soneva Jani feierte im Oktober 2016 Eröffnung und ist das dritte Resort der Hotelgruppe Soneva. Es wurde mit viel Rücksicht auf die umgebende Ökologie auf der Insel Medhufaru – eine der größten der Malediven – erbaut und liegt inmitten einer weiten Lagune. Als Baumaterial dienten hauptsächlich hochwertige natürliche Materialien und es wurde kein Beton zur Festigung der Stelzen im Meer genutzt.

Soneva Jani
Bildquelle: Soneva Jani

Das Soneva Jani feierte im Oktober 2016 Eröffnung und ist das dritte Resort der Hotelgruppe Soneva. Es wurde mit viel Rücksicht auf die umgebende Ökologie auf der Insel Medhufaru – eine der größten der Malediven – erbaut und liegt inmitten einer weiten Lagune. Als Baumaterial dienten hauptsächlich hochwertige natürliche Materialien und es wurde kein Beton zur Festigung der Stelzen im Meer genutzt. Einige der über Wasser gebauten Villen haben eine Besonderheit, die es so noch nicht auf den Malediven gibt: Eine Wasserrutsche ist an der Dachterrasse angebracht. Kleine und große Gäste können die Rutsche hinunter in das Türkis des Indischen Ozeans gleiten. Die Soneva Jani Overwater Villen glänzen neben ihren einzigartigen Rutschen auch durch ihre besondere Architektur. Sie sind zweistöckig, bieten viel Platz für einen privaten Sport- und Wellnessbereich, ein großes Sonnendeck mit privatem Pool und ein überdachtes Freiluftbadezimmer. Ein Highlight ist das Dach über dem Schlafzimmer, das sich per Knopfdruck öffnen lässt und den Blick auf den Sternenhimmel freigibt. Der Blick in den Nachthimmel ist auf den Malediven besonders beeindruckend. Da es kaum künstliche Lichtquellen gibt, lassen sich die Sterne ungehindert betrachten – vor allem im inseleigenen Observatorium.

Auch bei den Filmvorführungen zeigt sich, welchen Stellenwert der Naturschutz hat. Das Cinema Paradiso ist das erste stille Kino der Malediven. Die Leinwand wurde auf Stelzen über Wasser gebaut und Gäste sehen den Film von einer Holzplattform aus. Dabei tragen sie Bluetooth-Kopfhörer, damit geräuschempfindliche Tiere beim Nestverhalten nicht durch Schallwellen gestört werden. Vornehmlich gibt es Hollywood-Klassiker und romantische Filme zu sehen. Nachhaltigkeit wird auch in anderen Bereichen gelebt: In den Pools befindet sich UV-gefiltertes Meerwasser, Solarenergie spielt bei der Energieversorgung eine große Rolle und das Resort recycelt seinen Müll.

Paare und Honeymooner werden das Resort ebenso schätzen, wie Familien mit Kindern. Denn wenn die eigene Rutsche nach dem zehnten Mal doch langweilig werden sollte, treffen sie im Kinderclub „The Den“ auf Gleichaltrige und erleben ein kreatives Programm. Für Erwachsene gibt es ein Spa mit Wellness-Behandlungen und kulinarisch ist auch alles auf Top-Niveau. Verschiedene Restaurants sorgen für Abwechslung. Vom exklusiven Dinner in der Sternwarte bis zum gesundheitsbewussten Menü an der Lagune: Wer es ganz privat mag, wählt ein abenteuerreiches Picknick in Robinson-Crusoe-Manier direkt am Strand oder ein individuell gestaltetes Candle-Light-Dinner an einem besonderen Ort.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.